header-image

Datenschutz

Der Betrei­ber die­ser Web­site nimmt den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung.

Die recht­li­chen Grund­la­gen des Daten­schut­zes fin­den sich in der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), im Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) und dem Tele­me­di­en­ge­setz (TMG).

Die Nut­zung unse­rer Web­site ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Die Adres­se der Web­site lau­tet: https://www.peterjohann-consulting.de

Peter­jo­hann Con­sul­ting
Ansprech­part­ner: Horst Peter­jo­hann
Kat­ten­ven­ner Stra­ße 24
49549 Lad­ber­gen
Tele­fon: 0 54 85 / 830 17 29
E‑Mail: kontakt@peterjohann-consulting.de

Server-Logfiles

Der Pro­vi­der die­ser Web­site erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log­files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­si­on
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer-URL
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge

Die­se Daten sind nicht bestimm­ten Per­so­nen zuor­den­bar. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Wir behal­ten uns vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn uns kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung bekannt wer­den.

Cookies

Die­se Web­site ver­wen­det teil­wei­se soge­nann­te Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind soge­nann­te „Ses­si­on-Coo­kies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Ande­re Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se löschen. Die­se Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir set­zen „Ses­si­on-Coo­kies“ der VG Wort, Mün­chen, zur Mes­sung von Zugrif­fen auf Tex­ten ein, um die Kopier­wahr­schein­lich­keit zu erfas­sen. Ses­si­on-Coo­kies sind klei­ne Infor­ma­ti­ons­ein­hei­ten, die ein Anbie­ter im Arbeits­spei­cher des Com­pu­ters des Besu­chers spei­chert. In einem Ses­si­on-Coo­kie wird eine zufäl­lig erzeug­te ein­deu­ti­ge Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer abge­legt, eine soge­nann­te Ses­si­on-ID. Außer­dem ent­hält ein Coo­kie die Anga­be über sei­ne Her­kunft und die Spei­cher­frist. Ses­si­on-Coo­kies kön­nen kei­ne ande­ren Daten spei­chern. Die­se Mes­sun­gen wer­den von der INFOn­line GmbH nach dem Ska­lier­ba­ren Zen­tra­len Mess­ver­fah­ren (SZM) durch­ge­führt. Sie hel­fen dabei, die Kopier­wahr­schein­lich­keit ein­zel­ner Tex­te zur Ver­gü­tung von gesetz­li­chen Ansprü­chen von Autoren und Ver­la­gen zu ermit­teln. Wir erfas­sen kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über Coo­kies.

Vie­le unse­rer Sei­ten sind mit Java­Script-Auf­ru­fen ver­se­hen, über die wir die Zugrif­fe an die Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft Wort (VG Wort) mel­den. Wir ermög­li­chen damit, dass unse­re Autoren an den Aus­schüt­tun­gen der VG Wort par­ti­zi­pie­ren, die die gesetz­li­che Ver­gü­tung für die Nut­zun­gen urhe­ber­recht­lich geschütz­ter Wer­ke gem. § 53 UrhG sicher­stel­len.

Eine Nut­zung unse­rer Ange­bo­te ist auch ohne Coo­kies mög­lich. Die meis­ten Brow­ser sind so ein­ge­stellt, dass sie Coo­kies auto­ma­tisch akzep­tie­ren. Sie kön­nen das Spei­chern von Coo­kies jedoch deak­ti­vie­ren oder Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass er Sie benach­rich­tigt, sobald Coo­kies gesen­det wer­den.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unse­re Web­site und unser mobi­les Web­an­ge­bot nut­zen das „Ska­lier­ba­re Zen­tra­le Mess­ver­fah­ren“ (SZM) der INFOn­line GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermitt­lung sta­tis­ti­scher Kenn­wer­te zur Ermitt­lung der Kopier­wahr­schein­lich­keit von Tex­ten.

Dabei wer­den anony­me Mess­wer­te erho­ben. Die Zugriffs­zah­len­mes­sung ver­wen­det zur Wie­der­erken­nung von Com­pu­ter­sys­te­men alter­na­tiv ein Ses­si­on-Coo­kie oder eine Signa­tur, die aus ver­schie­de­nen auto­ma­tisch über­tra­ge­nen Infor­ma­tio­nen Ihres Brow­sers erstellt wird. IP-Adres­sen wer­den nur in anony­mi­sier­ter Form ver­ar­bei­tet.

Das Ver­fah­ren wur­de unter der Beach­tung des Daten­schut­zes ent­wi­ckelt. Ein­zi­ges Ziel des Ver­fah­rens ist es, die Kopier­wahr­schein­lich­keit ein­zel­ner Tex­te zu ermit­teln.

Zu kei­nem Zeit­punkt wer­den ein­zel­ne Nut­zer iden­ti­fi­ziert. Ihre Iden­ti­tät bleibt immer geschützt. Sie erhal­ten über das Sys­tem kei­ne Wer­bung.

Datenschutzerklärung zur Nutzung von Matomo

Auf die­ser Web­site sind Erfas­sungs­kom­po­nen­ten von Matomo inte­griert. Matomo ist ein Open-Source-Soft­ware­tool zur Web-Ana­ly­se. Web-Ana­ly­se ist die Erhe­bung, Samm­lung und Aus­wer­tung von Daten über das Ver­hal­ten von Besu­chern von Web­sites. Ein Web-Ana­ly­se-Tool erfasst unter ande­rem Daten dar­über, von wel­cher Web­site eine betrof­fe­ne Per­son auf eine Web­site gekom­men ist (soge­nann­ter Refer­rer), auf wel­che Web­sei­ten der Web­site zuge­grif­fen oder wie oft und für wel­che Ver­weil­dau­er eine Web­sei­te betrach­tet wur­de. Eine Web-Ana­ly­se wird über­wie­gend zur Opti­mie­rung einer Web­site und zur Kos­ten-Nut­zen-Ana­ly­se von Inter­net­wer­bung ein­ge­setzt.

Die Soft­ware wird auf dem Ser­ver des für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen betrie­ben, die daten­schutz­recht­lich sen­si­blen Log­da­tei­en wer­den aus­schließ­lich auf die­sem Ser­ver gespei­chert.

Der Zweck der Matomo-Kom­po­nen­te ist die Ana­ly­se der Besu­cher­strö­me auf unse­rer Web­site. Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che nutzt die gewon­ne­nen Daten und Infor­ma­tio­nen unter ande­rem dazu, die Nut­zung die­ser Web­site aus­zu­wer­ten, um Online-Reports, wel­che die Akti­vi­tä­ten auf unse­ren Web­sei­ten auf­zei­gen, zusam­men­zu­stel­len.

Matomo setzt ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son. Was Coo­kies sind, wur­de oben bereits erläu­tert. Mit der Set­zung des Coo­kies wird uns eine Ana­ly­se der Benut­zung unse­rer Web­site ermög­licht. Durch jeden Auf­ruf einer der Web­sei­ten die­ser Web­site wird der Brow­ser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son auto­ma­tisch durch die Matomo-Kom­po­nen­te ver­an­lasst, Daten zum Zwe­cke der Online-Ana­ly­se an unse­ren Ser­ver zu über­mit­teln. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens erhal­ten wir Kennt­nis über per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wie der IP-Adres­se der betrof­fe­nen Per­son, die uns unter ande­rem dazu dient, die Her­kunft der Besu­cher und Klicks nach­zu­voll­zie­hen.

Mit­tels des Coo­kies wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen, bei­spiels­wei­se die Zugriffs­zeit, der Ort, von wel­chem ein Zugriff aus­ging und die Häu­fig­keit der Besu­che auf unse­rer Web­site gespei­chert. Bei jedem Besuch unse­rer Web­site wer­den die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, ein­schließ­lich der IP-Adres­se des von der betrof­fe­nen Per­son genutz­ten Inter­net­an­schlus­ses, an unse­ren Ser­ver über­tra­gen. Die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den durch uns gespei­chert. Wir geben die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht an Drit­te wei­ter.

Die betrof­fe­ne Per­son kann die Set­zung von Coo­kies durch unse­re Web­site, wie oben bereits dar­ge­stellt, jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers ver­hin­dern und damit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wider­spre­chen. Eine sol­che Ein­stel­lung des genutz­ten Brow­sers wür­de auch ver­hin­dern, dass Matomo ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetz­ter Coo­kie jeder­zeit über einen Brow­ser oder ande­re Soft­ware­pro­gram­me gelöscht wer­den.

Fer­ner besteht für die betrof­fe­ne Per­son die Mög­lich­keit, einer Erfas­sung der durch den Matomo erzeug­ten, auf eine Nut­zung die­ser Web­site bezo­ge­nen Daten zu wider­spre­chen und eine sol­che zu ver­hin­dern. Hier­zu muss die betrof­fe­ne Per­son in Ihrem Brow­ser “Do Not Track” ein­stel­len.

Mit der Set­zung des Opt-Out-Coo­kies besteht jedoch die Mög­lich­keit, dass die­se Web­site für die betrof­fe­ne Per­so­nen nicht mehr voll­um­fäng­lich nutz­bar sind.


Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und die gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Matomo kön­nen unter https://matomo.org/privacy/ abge­ru­fen wer­den.

Social-Media-Buttons

Wir bie­ten Ihnen auf unse­rer Web­site die Mög­lich­keit der Nut­zung von sog. “Soci­al-Media-But­tons” an. Zum Schut­ze Ihrer Daten set­zen wir bei der Imple­men­tie­rung auf die Lösung „Shariff“. Hier­durch wer­den die­se But­tons auf der Web­site ledig­lich als Gra­fik ein­ge­bun­den, die eine Ver­lin­kung auf die ent­spre­chen­de Web­site des But­ton-Anbie­ters ent­hält. Durch Ankli­cken der Gra­fik wer­den Sie somit zu den Diens­ten des jewei­li­gen Anbie­ters wei­ter­ge­lei­tet. Erst dann wer­den Ihre Daten an den jewei­li­gen Anbie­ter gesen­det. Sofern Sie die Gra­fi­ken nicht ankli­cken, fin­det kei­ner­lei Aus­tausch zwi­schen Ihnen und den Anbie­tern der Soci­al-Media-But­tons statt. Infor­ma­tio­nen über die Erhe­bung und Ver­wen­dung Ihrer Daten in den sozia­len Netz­wer­ken fin­den Sie in den jewei­li­gen Nut­zungs­be­din­gun­gen der ent­spre­chen­den Anbie­ter. Mehr Infor­ma­tio­nen zur Shariff-Lösung fin­den Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

Wir haben auf unse­rer Web­site die Soci­al-Media-But­tons fol­gen­der Unter­neh­men ein­ge­bun­den:

  • Face­book
  • Twit­ter
  • XING
  • Lin­kedIn

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, ver­wen­den wir dem aktu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chen­de Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (z.B. SSL) über HTTPS.

Quel­len­an­ga­ben: selbst, eRecht24, Flegl Rechts­an­wäl­te GmbH