Das Venn-Diagramm basierend auf drei Kreisen

Das Venn-Diagramm Grafik des Monats März 2022

1. Beschrei­bung Das Venn-Dia­­gramm wird ein­ge­setzt, um Über­schnei­dun­gen (von The­men­fel­dern) zu visua­li­sie­ren. Der Name Venn-Dia­­gramm (engl. Venn Dia­gram) lei­tet sich von dem ame­ri­ka­ni­schen Mathe­ma­ti­ker John Venn ab /#Wiki-Mengendiagramm/. Ursprüng­lich wur­den Venn-Dia­­gram­­­me in der Men­gen­leh­re ein­ge­setzt, inzwi­schen sind sie aber auch in ande­ren Kon­tex­ten zu fin­den.Venn-Dia­gram­me fin­den Ver­wen­dung im Geschäfts­kon­text bei logi­scher Über­schnei­dung von The­men­fel­dern sozia­ler oder … 

Wei­ter­le­sen …

Lehrplan-Änderungen IREB 2020

Der Lehrplan des IREB zum CPRE-FL 2020 Requirements Engineering strukturiert dargestellt

Im Okto­ber 2020 ist der Lehr­plan des → IREB (Inter­na­tio­nal → Requi­re­ments Engi­nee­ring Board) zum CPRE-FL (Cer­ti­fied Pro­fes­sio­nal for Requi­re­ments Engi­nee­ring — Foun­da­ti­on Level) erschie­nen /IREB-20/. Er löst damit den bis­he­ri­gen Lehr­plan aus dem Jahr 2017 /IREB-17/ ab. Doch was heißt das? Der Lehr­plan (eng­lisch: Syl­labus) legt fest, wel­che Inhal­te bei der Aus­bil­dung und Zer­ti­fi­zie­rung zum … 

Wei­ter­le­sen …

Verschiedene Darstellungen für ITTO

Die ITTO-Darstellung für Prozesse (in Projekten) Grafik des Monats Juli 2020

Pro­jek­te kön­nen pro­zess­ba­siert umge­setzt wer­den. Dies bedeu­tet, dass ein­zel­ne Pro­zes­se oder Akti­vi­tä­ten hin­ter­ein­an­der aus­ge­führt wer­den und dann zum Pro­jekt­er­geb­nis / Ende füh­ren. Die Pro­zes­se kön­nen als Recht­ecke notiert (Abbil­dung 1) und mit gerich­te­ten Pfei­len ver­bun­den wer­den. Abbil­dung 1: Pro­jek­te als eine Abfol­ge von Pro­zes­sen Die ein­zel­nen Pro­zes­se wer­den dabei häu­fig in der Form Input – … 

Wei­ter­le­sen …

Die Agile Onion nach Simon Powers

Die Zwiebelgrafik Grafik des Monats Juni 2018

1. Beschrei­bung Zwie­bel­gra­fi­ken (ande­re Bezeich­nun­gen: Zwie­bel­dia­gram­me, gesta­pel­te → Venn-Dia­­gram­me) wer­den ein­ge­setzt, um Abstän­de zu visua­li­sie­ren. Der Name Zwie­bel­gra­fik (engl. Oni­on Dia­gram) resul­tiert aus der zwie­bel­ar­ti­gen Anord­nung der ein­zel­nen Ele­men­te, die dann wie Zwie­bel­schich­ten wir­ken.Die Abstän­de kön­nen bei­spiels­wei­se resul­tie­ren aus: Zeit­li­cher Ent­fer­nung Räum­li­cher Ent­fer­nung Sozia­ler oder kul­tu­rel­ler Ent­fer­nung … Gene­rell wer­den zur Erstel­lung einer Zwie­bel­gra­fik drei bis … 

Wei­ter­le­sen …

Website 2016 - Layout

Meine Website in neuem Gewand Optik angepasst — Inhalte bleiben gleich

So — es ist voll­bracht: → Mei­ne Web­site hat nach vie­len Jah­ren nun ein neu­es Lay­out bekom­men. Nicht dass das alte schlecht war, aber das geän­der­te Nut­zer­ver­hal­ten mit Smart­pho­nes und Tablets erfor­dert ein neu­es, “respon­si­ves” Design. Die ein­zel­nen Sei­ten sind inhalt­lich im Wesent­li­chen gleich geblie­ben, jedoch habe ich die Anord­nung ein wenig ver­schlankt. Neu hinzugekommen … 

Wei­ter­le­sen …

Die Kompetenzstufen für Organisationen mit Entwicklungsvorgaben

Die Kompetenzstufen (und die Kenntnisse) Grafik des Monats Juli 2016

1. Beschrei­bung Kom­pe­tenz­stu­fen und Kennt­nis­stän­de wer­den in allen Berei­chen abge­fragt, um so zuge­schnit­te­ne Infor­ma­tio­nen an die ent­spre­chen­den Grup­pen geben zu kön­nen. Dabei kom­men ver­schie­de­ne Stu­fun­gen zur Anwen­dung. In der Abbil­dung 1.1 ist “mei­ne” Stu­fung für das → Pro­jekt­ma­nage­ment wie­der­ge­ge­ben. Abbil­dung 1.1: Eine Klas­si­fi­ka­ti­on von Kom­pe­tenz­stu­fen Die Ein­ord­nung zu den Kom­pe­tenz­stu­fen kann ins­be­son­de­re erfol­gen durch … Selbst­be­stim­mung oder Ermittlung … 

Wei­ter­le­sen …

Die Pyramide(ngrafik im Projektalltag) Grafik des Monats Februar 2015

1. Beschrei­bung Die Pyra­mi­de(ngra­fik) wird zur Visua­li­sie­rung von sor­­tier- oder ein­or­den­ba­ren Ele­men­ten häu­fig ein­ge­setzt. Dabei weist sie in der ein­fachs­ten Vari­an­te eine Drei­ecks­form auf, die von waa­ge­rech­ten Lini­en durch­zo­gen ist, sodass meh­re­re Tra­pe­ze und ein Drei­eck in der Spit­ze ent­ste­hen. Die­se wer­den nach ab- oder auf­stei­gen­der → Prio­ri­tät ein­zeln beschrif­tet. In der nach­fol­gen­den Abbil­dung wird … 

Wei­ter­le­sen …

Die Vorgangsliste Grafik des Monats Januar 2015

1. Beschrei­bung Die Vor­gangs­lis­te – ein zen­tra­les Ele­ment der Netz­plan­tech­nik – dient zur ein­fa­chen und schnel­len Erfas­sung von ein­zel­nen Vor­gän­gen (auch Tätig­kei­ten oder Akti­vi­tä­ten). Sie kann direkt erstellt wer­den ohne dass irgend­wel­che Vor­aus­set­zun­gen erfüllt wer­den müs­sen. Bei­spiel­haft wird hier die Vor­gangs­lis­te anhand des “Lebens­zy­klus eines Weih­nachts­baums” (in einer Fami­lie, zu Weih­nach­ten) ver­deut­licht. Fol­gen­de 7 Schritte … 

Wei­ter­le­sen …

Der “Korridor der Unsicherheit” Grafik des Monats Dezember 2014

1. Beschrei­bung Wer­den Schät­zun­gen des Auf­wands und der → Dau­er (für ein Pro­jekt) durch­ge­führt, so sind die­se immer mit einer Unsi­cher­heit behaf­tet. Genaue Schät­zun­gen sind auf­wen­dig (und damit teu­er) und wer­den daher meis­tens erst durch­ge­führt, wenn das Pro­jekt wei­ter kon­kre­ti­siert wird. Es ergibt sich somit ein “Kor­ri­dor der Unsi­cher­heit” (eng­lisch: Cone of Uncer­tain­ty), der die … 

Wei­ter­le­sen …

Das Kanban-Board Grafik des Monats November 2014

1. Beschrei­bung Das → Kan­­ban-Board ist das zen­tra­le visu­el­le Ele­ment von Kan­ban (zur Erklä­rung, was Kan­ban ist, sie­he bei­spiels­wei­se mei­ne Aus­ar­bei­tung → Kan­ban – Eine Kurz­über­sicht ). Über das Kan­­ban-Board wird ein Pro­zess abge­bil­det, in dem die Pro­zess­schrit­te über Spal­ten beschrie­ben wer­den. In Abbil­dung 1.1 ist ein Kan­­ban-Board dar­ge­stellt, wel­ches die vier Pro­zess­schrit­te Ange­legt, Bewertung, … 

Wei­ter­le­sen …