Qualitätsmanagement

Der PDCA-Zyklus Die Grundlage von Qualitätsverbesserungen

Zur Dar­stel­lung der kon­ti­nu­ier­li­chen Qua­li­täts­ver­bes­se­rung (CIP – Con­ti­nuous Impro­ve­ment Pro­cess) wird oft der PDCA-Zyklus her­an­ge­zo­gen. Dabei wird die Qua­li­täts­ver­bes­se­rung als fort­wäh­ren­der Kreis­lauf betrach­tet, in dem die vier Pha­sen Plan (Pla­nen), Do (Aus­füh­ren), Check (Prü­fen) und Act (Han­deln) durch­lau­fen wer­den. Abbil­dung 1.1: Der PDCA-Zyklus (ein­fa­che Dar­stel­lung) Die vier Schrit­te bedeu­ten im Ein­zel­nen: Plan: Pla­ne die Maßnahme …

Der PDCA-Zyklus Die Grund­la­ge von Qua­li­täts­ver­bes­se­run­gen Weiterlesen »

Safety oder Security? Was ist der Unterschied?

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung zu die­sem Bei­trag:Die Begrif­fe Safe­ty und Secu­ri­ty wer­den bei­de im → Sys­tems Engi­nee­ring, im → Requi­re­ments Engi­nee­ring sowie im → Qua­li­täts­ma­nage­ment (und → Risi­ko­ma­nage­ment) häu­fig benutzt. Um eine Ver­wech­se­lung zu ver­mei­den, soll­te eine Unter­schei­dung die­ser Begrif­fe vor­ge­nom­men wer­den.In die­sem Bei­trag wird eine Kurz­dar­stel­lung dazu gelie­fert. Die bei­den Begrif­fe kön­nen fol­gen­der­ma­ßen kurz cha­rak­te­ri­siert wer­den: Safety …

Safe­ty oder Secu­ri­ty? Was ist der Unter­schied? Weiterlesen »

Die FMEA — Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse Wichtig in allen Bereichen

Manage­ment­zu­sam­men­fas­sung zu die­sem Bei­trag:Die FMEA — Feh­­ler-Mög­­li­ch­­keits- und Ein­­fluss-Ana­­ly­­se — dient der Vor­her­sa­ge von mög­li­chen Schwach­stel­len von Pro­duk­ten oder → Dienst­leis­tun­gen und wird als Teil­dis­zi­plin dem → Qua­li­täts­ma­nage­ment wie auch dem → Risi­ko­ma­nage­ment zuge­ord­net. In die­sem Bei­trag wird die FMEA vor­ge­stellt. Die FMEA — Feh­­ler-Mög­­li­ch­­keits- und Ein­­fluss-Ana­­ly­­se (eng­lisch Fail­u­re Mode and Effects Ana­ly­sis) — ist …

Die FMEA — Feh­ler­mög­lich­keits- und Ein­fluss-Ana­ly­se Wich­tig in allen Berei­chen Weiterlesen »

Reviews Prüfen von Produktanforderungen

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung zu die­sem Bei­trag:Reviews wer­den im → Pro­jekt­ma­nage­ment und im → Requi­re­ments Engi­nee­ring zur Über­prü­fung von Doku­men­ten oder Arbeits­er­geb­nis­se her­an­ge­zo­gen. Hier wer­den Reviews ein­ge­ord­net und eini­ge wesent­li­che beschrie­ben. 1. Ein­lei­tung und Grund­la­gen Um Sach­ver­hal­te zu über­prü­fen, kön­nen ver­schie­de­ne Kon­troll­ver­fah­ren ein­ge­setzt wer­den. Die Kon­troll­ver­fah­ren wer­den unter­teilt in Reviews und Audits (Abbil­dung 1.1). Reviews über­prü­fen im Requirements-Engineering- …

Reviews Prü­fen von Pro­dukt­an­for­de­run­gen Weiterlesen »

Review oder Audit? Was ist der Unterschied?

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung zu die­sem Bei­trag:Die Begrif­fe → Review und Audit wer­den häu­fig ver­wech­selt. Im → Pro­jekt­ma­nage­ment und im → Requi­re­ments Engi­nee­ring ist eine genaue Unter­schei­dung aber wesent­lich.In die­sem Bei­trag wird eine Kurz­dar­stel­lung zur Unter­schei­dung der Begrif­fe gelie­fert. Review oder Audit? Die bei­den Begrif­fe kön­nen — für das Pro­jekt­ma­nage­ment — grob fol­gen­der­ma­ßen cha­rak­te­ri­siert wer­den: Review: Betrach­tet die …

Review oder Audit? Was ist der Unter­schied? Weiterlesen »

Qualitätsmanagement Wichtig in allen Bereichen

Das Qua­li­täts­ma­nage­ment ist eine Dis­zi­plin, die in (fast) allen Berei­chen des beruf­li­chen Lebens eine Rol­le spielt. Hier wer­den nur eini­ge Ein­zel­aspek­te beschrie­ben, die mei­nen Haupt­the­men­fel­dern von gro­ßer Bedeu­tung sind. Es fin­den sich wesent­li­che Ele­men­te des Qua­li­täts­ma­nage­ments in fol­gen­den Dis­zi­pli­nen: → Pro­jekt­ma­nage­ment → Pro­zess­ma­nage­ment → Requi­re­ments Engi­nee­ring → Soft­ware Engi­nee­ring 1. Ein­lei­tung und Grund­la­gen 1.1 Defi­ni­tio­nen Die …

Qua­li­täts­ma­nage­ment Wich­tig in allen Berei­chen Weiterlesen »

Scroll to Top