Führung in Projekten Mitarbeiter und Teams richtig führen

Manage­ment-Zusam­men­fas­sung zu die­sem Bei­trag:
Füh­rung zeigt sich in Pro­jek­ten im Füh­rungs­ver­hal­ten und Füh­rungs­maß­nah­men des Pro­jekt­ma­na­gers. Die­ses wirkt sich auf den Pro­jekt­er­folg aus.
In die­sem Bei­trag wird die Füh­rung in Pro­jek­ten beschrieben.

Das The­ma Füh­rung steht nicht ein­zeln für sich, son­dern im Zusam­men­hang mit den ande­ren → Soft Skills. In der Abbil­dung 0.1 sind die Zusam­men­hän­ge dar­ge­stellt; dabei sym­bo­li­sie­ren die Pfei­le beson­ders enge Zusammenhänge.

 Soft Skills im Projektmanagement: Zusammenhänge, (C) Peterjohann Consulting, 2014-2022

Abbil­dung 0.1: Zusam­men­hän­ge: Soft Skills im → Pro­jekt­ma­nage­ment

1. Einleitung und Grundlagen

In die­sem Kapi­tel wer­den zunächst eini­ge Def­in­tio­nen zur Füh­rung vor­ge­stellt und dann spe­zi­el­le Aspek­te der Füh­rung in Pro­jek­ten benannt.

1.1 Definitionen

In der Wiki­pe­dia /#Wiki-Führung/ steht zur Füh­rung:
“Der Begriff Füh­rung (Verb: füh­ren) hat die neu­hoch­deut­sche Bedeu­tung von “lei­ten”, “die Rich­tung bestim­men” oder “in Bewe­gung set­zen” und kommt in zahl­rei­chen Wis­sen­schaf­ten vor. In den Sozi­al­wis­sen­schaf­ten bezeich­net die­ser Begriff pla­nen­de, koor­di­nie­ren­de und kon­trol­lie­ren­de Tätig­kei­ten in Grup­pen und Orga­ni­sa­tio­nen (engl. Lea­ders­hip).”

Bei /Daigeler09/ wird aus­ge­führt:
“Füh­rung heißt, ande­re Men­schen ziel­ge­rich­tet in einer for­ma­len Orga­ni­sa­ti­on und unter kon­kre­ten Umwelt­be­din­gun­gen dazu zu bewe­gen, Auf­ga­ben zu über­neh­men und aus­zu­füh­ren, wobei mensch­li­che Ansprü­che wie gegen­sei­ti­ge Fair­ness und Offen­heit gewahrt bleiben.”

Wun­de­rer /Wunderer11/ schreibt:
“Füh­rung wird ver­stan­den als ziel- und ergeb­nis­ori­en­tier­te, akti­vie­ren­de und wech­sel­sei­ti­ge, sozia­le Beein­flus­sung zur Erfül­lung gemein­sa­mer Auf­ga­ben in und mit einer struk­tu­rier­ten Arbeitssituation.”

1.2 Was bedeutet Führung in Projekten?

Der Füh­rungs­be­griff kann im Wesent­li­chen direkt aus der all­ge­mei­nen Unter­nehmens­welt in die Pro­jekt­welt über­tra­gen wer­den, jedoch soll­ten fol­gen­de Zusatz­fra­gen geklärt werden:

  • Was hat Füh­rung mit Pro­jek­ten zu tun?
  • Was ist der Unter­schied zwi­schen Lini­en- und Projektführung?

Als → Pro­jekt­ma­na­ger soll­te man die Ant­wor­ten auf fol­gen­de Fra­gen bereits vor → Pro­jekt­start kennen: 

  • Bin ich als Pro­jekt­ma­na­ger geeig­net, brin­ge ich die not­wen­di­gen Fähig­kei­ten und Kom­pe­ten­zen mit? 
  • Will ich über­haupt Pro­jekt­ma­na­ger sein? 
  • Was sind die Haupt-Füh­rungs­auf­ga­ben eines Projektmanagers? 

1.3 Führung und Projektziele

Füh­rung zeigt sich in Pro­jek­ten im Füh­rungs­ver­hal­ten und Füh­rungs­maß­nah­men des Pro­jekt­ma­na­gers. Pro­jekt­zie­le und Füh­rungs­zie­le flie­ßen dabei über den Füh­rungs­stil ein.

Führung in Projekten, (C) Peterjohann Consulting, 2014-2022

Abbil­dung 1.1: Füh­rung in Projekten

2. Aspekte der Führung in Projekten

Zum The­men­kom­plex Füh­rung gibt es eine hohe Anzahl von Theo­rien, Klas­si­fi­ka­tio­nen und Beschrei­bun­gen, die sich auch in der Lite­ra­tur wie­der­fin­den. In die­sem Kapi­tel sind nur eini­ge Aspek­te dargestellt. 

2.1 Führungsstile

Füh­rungs­sti­le kön­nen je nach Sach- und Mit­ar­bei­ter­ori­en­tie­rung klas­si­fi­ziert wer­den. Eine ein­fa­che Klas­si­fi­ka­ti­on ist in Abbil­dung 2.1 dargestellt.

Führungsstile (einfache Klassifikation), (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 2.1: Füh­rungs­sti­le (ein­fa­che Klassifikation)

In Abbil­dung 2.2 ist das “Füh­rungs­kon­ti­nu­um nach Tan­nen­baum und Schmidt” dar­ge­stellt. Es ver­deut­licht über sie­ben Abstu­fun­gen, wo die Wil­lens- oder Ent­schei­dungs­bil­dung (pri­mär) stattfindet. 

Führungskontinuum nach 
Tannenbaum und Schmidt, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 2.2: Füh­rungs­kon­ti­nu­um nach Tan­nen­baum und Schmidt 

2.2 Regeln im Umgang

Regeln für den Umgang im Pro­jekt­team kön­nen ent­we­der offi­zi­ell / offen oder ver­deckt sein (Abbil­dung 2.3): Die offe­nen Regeln sind jedem bekannt und kön­nen offen kom­mu­ni­ziert wer­den. Die ver­deck­ten Regeln sind ent­we­der nicht bekannt oder bewusst nicht offen­ge­legt. Bei­de Regel-Arten müs­sen in Pro­jek­ten berück­sich­tigt werden.

Offizielle und verdeckte Regeln, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 2.3: Offi­zi­el­le und ver­deck­te Regeln (nach Schmidt-Tan­ger /Schmi-Ta12/)

Beson­ders wich­tig ist bei Pro­jek­ten eine / die Regel­hier­ar­chie, die vor­gibt, wer wel­che Regeln ändern darf (Abbil­dung 2.4). Die Regeln ers­ter Ord­nung bestim­men das kon­kre­te Ver­hal­ten und kön­nen durch das Pro­jekt­team geän­dert wer­den. Bei den Regeln zwei­ter Ord­nung kön­nen Ände­run­gen / Anpas­sun­gen nur durch “auto­ri­sier­te” Grup­pen oder Per­so­nen erfol­gen. Je mehr Regeln zwei­ter Ord­nung es gibt, umso gerin­ger ist der Gestal­tungs­spiel­raum des Pro­jekt­teams oder des Projektmanagers.

Regelhierarchie: Regeln erster und zweiter Ordnung, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 2.4: Regel­hier­ar­chie: Regeln ers­ter und zwei­ter Ord­nung (nach Schmidt-Tan­ger /Schmi-Ta12/)

3. Der Mitarbeiter im Projekt

Die Mit­ar­bei­ter im Pro­jekt sind in ers­ter Linie für die Errei­chung der → Zie­le ver­ant­wort­lich. Damit sie die gewünsch­te Leis­tung erbrin­gen kön­nen, muss das Mit­ar­bei­ter­ver­hal­ten und die Mit­ar­bei­ter­mo­ti­va­ti­on bekannt sein.

Hier­zu wer­den in die­sem Kapi­tel fol­gen­den Fra­ge­stel­lun­gen betrachtet: 

  • Mit­ar­bei­ter­ty­pen: Wel­che gibt es? 
  • Mit­ar­bei­ter­be­ur­tei­lung: Wie kön­nen Mit­ar­bei­ter ent­spre­chend ihrer Fähig­kei­ten und ihres Ein­satz­wil­lens beschrie­ben und klas­si­fi­ziert werden? 
  • Zeit­ma­nage­ment: Wie kann die Arbeit am bes­ten erle­digt werden?
  • Moti­va­ti­ons­fak­to­ren: Was treibt die (ein­zel­nen) Mit­ar­bei­ter an?

A. Präsentationen, Literatur und Weblinks

A.1 Meine öffentlichen Präsentationen zur Führung in Projekten

Mei­ne → Prä­sen­ta­tio­nen zur Füh­rung in Pro­jek­ten fin­den Sie hier zum Her­un­ter­la­den zur pri­va­ten Verwendung.

Inhalt Typ
Pro­jekt­ma­nage­ment: Füh­rung (und Team) – Eine Übersicht

pdf

A.2 Literatur

Die hier auf­ge­führ­ten Bücher beschäf­ti­gen sich ent­we­der mit Füh­rung (all­ge­mein) oder mit Für­hung in Projekten.

  1. /Bender09/ Susan­ne Ben­der: Tea­ment­wick­lung: Der effek­ti­ve Weg zum „Wir“, Deut­scher Taschen­buch Ver­lag, Mün­chen 2009, ISBN 978–3‑423–50858‑2
  2. /Berner15/ Win­fried Ber­ner, Regu­la Hagen­hoff, Tho­mas Vet­ter, Meik Füh­ring: Ermu­ti­gen­de Füh­rung: Für eine Kul­tur des Wachs­tums, Schäf­fer-Poeschel, Stutt­gart 2015, ISBN 978–3‑7910–3465‑2
  3. /Blanchard02/ Ken­neth Blan­chard, Spen­cer John­son: Der Minu­ten-Mana­ger, Rowohlt Taschen­buch, Rein­bek bei Ham­burg 8. Auf­la­ge 2002, ISBN 978–3‑499–61434‑7
  4. /Blessin21/ Bernd Bles­sin, Alex­an­der Wick: Füh­ren und füh­ren las­sen: Ansät­ze, Ergeb­nis­se und Kri­tik der Füh­rungs­for­schung, UTB, Stutt­gart 9. Auf­la­ge 2021, ISBN 978–3‑8252–8786‑3
  5. /Bohinc12/ Tomas Bohinc: Füh­rung im Pro­jekt, Sprin­ger, Ber­lin 2012, ISBN 978–3‑642–22625‑0
  6. /Burke14/ Rory Bur­ke, Ste­ve Bar­ron: Pro­ject Manage­ment Lea­ders­hip: Buil­ding Crea­ti­ve → Teams, John Wiley & Sons, Hobo­ken, New Jer­sey 2nd Edi­ti­on 2014, ISBN 978–1‑118–67401‑7
  7. /Coy10/ Die­ter Coy, Jochen Mül­ler, Ulrich Wie­ner: Füh­ren mit Pro­jek­ten: Leit­fa­den für Füh­rungs­kräf­te, Uvis, Ulm 2010, ISBN 978–3‑938684–17‑7
  8. /Csiks13/ Miha­ly Csiks­zent­mi­ha­lyi: Flow: Das Geheim­nis des Glücks, Klett-Cot­ta, Stutt­gart 16. Auf­la­ge 2013, ISBN 978–3‑608948–20‑2
  9. /Daigeler19/ Tho­mas Dai­ge­ler, Franz Hölzl, Nad­ja Ras­lan: Füh­rungs­tech­ni­ken – Best of Edi­ti­on, Hau­fe-Lex­wa­re, Frei­burg 5. Auf­la­ge 2019, ISBN 978–3‑648–12515‑1
  10. /DeMarco07/ Tom DeMar­co: Der Ter­min. Ein Roman über Pro­jekt­ma­nage­ment, Han­ser, Mün­chen 2007, ISBN 978–3‑446–41439‑6
  11. /Drucker02/ Peter Dru­cker: Was ist Manage­ment: Das Bes­te aus 50 Jah­ren, Econ, Ber­lin 2002, ISBN 978–3‑430–12239‑9
  12. /Fuhrmann17/ Bian­ca Fuhr­mann: Stark füh­ren. Akti­vie­rend, effi­zi­ent und wir­kungs­voll agie­ren, Sprin­ger Gab­ler, Wies­ba­den 2017, ISBN 978–3‑65816605–2
  13. /Groth19/ Alex­an­der Groth: Füh­rungs­stark in alle Rich­tun­gen: 360-Grad-Lea­ders­hip für das mitt­le­re Manage­ment, Cam­pus, Frank­furt 4. Auf­la­ge 2019, ISBN 978–3‑593–51043‑9
  14. /Haberleitner09/ Eli­sa­beth Haber­leit­ner, Eli­sa­beth Deist­ler, Robert Ungva­ri: Füh­ren, För­dern, Coa­chen: So ent­wi­ckeln Sie die Poten­zia­le Ihrer Mit­ar­bei­ter, Piper, Mün­chen 9. Auf­la­ge 2009, ISBN 978–3‑492–25343‑7
  15. /Haug16/ Chris­toph V. Haug: Erfolg­reich im Team: Pra­xis­na­he Anre­gun­gen für effi­zientes Team­coa­ching und Pro­jekt­ar­beit, Deut­scher Taschen­buch Ver­lag, Mün­chen 5. Auf­la­ge 2016, ISBN 978–3‑406–67740‑3
  16. /Heidbrink09/ Mar­cus Heid­brink: Das Pro­jekt­team: Aus­wahl, Füh­rung und Zusam­men­ar­beit, Hau­fe, Mün­chen 2009, ISBN 978–3‑448–09349‑0
  17. /Hemmrich16/ Ange­la Hemm­rich, Horst Har­rant: Pro­jekt­ma­nage­ment. In 7 Schrit­ten zum Erfolg, Han­ser Wirt­schaft, Mün­chen 4. Auf­la­ge 2016, ISBN 978–3‑446–44620‑5
  18. /Hofmann11/ Eber­hardt Hof­mann: Ver­hal­tens- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sti­le: Erken­nen und opti­mie­ren, Hog­re­fe, Göt­tin­gen 2011, ISBN 978–3‑8017–2346‑0
  19. /Klein10/ Susan­ne Klein: Rein in die Füh­rung. Top-Mana­ger erläu­tern ihre Erfolgs­stra­te­gien, Gabal, Offen­bach 2010, ISBN 978–3‑86936–111‑6
  20. /Klein19/ Susan­ne Klein: Kein Mensch braucht Füh­rung. Mehr Erfolg durch Selbst­ver­ant­wor­tung, Gabal, Offen­bach 2019, ISBN 978–3‑86936–346‑2
  21. /Kerzner08/ Harold Kerz­ner: Pro­jekt­ma­nage­ment – Ein sys­tem­ori­en­tier­ter Ansatz zur Pla­nung und Steue­rung, mitp, Bonn 2. Auf­la­ge 2008, ISBN 978–3‑8266–1666‑2
  22. /Krüger18/ Wolf­gang Krü­ger: Teams füh­ren, Hau­fe, Mün­chen 8. Auf­la­ge 2018, ISBN 978–3‑648–12223‑5
  23. /Laufer07/ Hart­mut Lau­fer: Grund­la­gen erfolg­rei­cher Mit­ar­bei­ter­füh­rung. Führungs­persönlichkeit, Füh­rungs­me­tho­den, Füh­rungs­in­stru­men­te, Gabal, Offen­bach 2007, ISBN 978–3‑89749–725‑2
  24. /Lehky17/ Maren Leh­ky: Die 10 größ­ten Füh­rungs­feh­ler – und wie Sie sie ver­mei­den, Cam­pus, Frank­furt 2. Auf­la­ge 2017, ISBN 978–3‑593–50760‑6
  25. /Lencioni08/ Patrick Len­cio­ni: Mein Traum-Team: oder die Kunst, Men­schen zu idea­ler Zusam­men­ar­beit zu füh­ren, Cam­pus, Frank­furt 2. Auf­la­ge 2008, ISBN 978–3‑593–38703‑1
  26. /Linde10/ Boris von der Lin­de, Anke von der Heyde: Psy­cho­lo­gie für Füh­rungs­kräf­te, Hau­fe, Mün­chen 3. Auf­la­ge 2010, ISBN 978–3‑648–00337‑4
  27. /Lippmann19/ Eric Lipp­mann, And­res Pfis­ter, Urs Jörg: Hand­buch Ange­wand­te Psy­cho­lo­gie für Füh­rungs­kräf­te: Füh­rungs­kom­pe­tenz und Füh­rungs­wis­sen, Sprin­ger, Ber­lin 5. Auf­la­ge 2019, ISBN 978–3‑662–55809‑6
  28. /Lorenz04/ Micha­el Lorenz, Uta Rohr­schnei­der: Mit­ar­bei­ter pro­fes­sio­nell füh­ren, Hau­fe, Mün­chen 2004, ISBN 978–3‑448–05142‑1
  29. /Lorenz22/ Micha­el Lorenz, Uta Rohr­schnei­der: Pra­xis­hand­buch Mit­ar­bei­ter­füh­rung: Grund­la­gen – Füh­rungs­tech­ni­ken – Gesprächs­leit­fä­den, Hau­fe, Mün­chen 5. Auf­la­ge 2022, ISBN 978–3‑648–15970‑5
  30. /Lüttge20/ Chris­toph Lütt­ge: Psy­cho­lo­gie im Pro­jekt­ma­nage­ment. Pro­jekt­lei­tung in kom­ple­xen Orga­ni­sa­tio­nen, Sprin­ger, Ber­lin 2020, ISBN 978–3‑662–61473‑0
  31. /Malik06/ Fred­mund Malik: Füh­ren, Leis­ten, Leben. Wirk­sa­mes Manage­ment für eine neue Zeit, Cam­pus, Frank­furt 2006, ISBN 978–3‑593–38231‑9
  32. /Mayrhofer15/ Wolf­gang Mayr­ho­fer, Ger­hard Furt­mül­ler, Hel­mut Kas­per: Per­so­nal­ma­nage­ment – Füh­rung – Orga­ni­sa­ti­on, Lin­de, Wien 5. Auf­la­ge 2015, ISBN 978–3‑7143–0283‑7
  33. /Mayrshofer11/ Dani­el­la Mayrs­ho­fer, Huber­tus A. Krö­ger: Pro­zess­kom­pe­tenz in der Pro­jekt­ar­beit, Wind­müh­le, Ham­burg 4. Auf­la­ge 2011, ISBN 978–3‑937444–73‑4
  34. /Mentzel14/ Wolf­gang Ment­zel, Sven­ja Grotz­feld, Chris­ti­ne Haub: Mit­ar­bei­ter­ge­sprä­che: Mit­ar­bei­ter moti­vie­ren, rich­tig beur­tei­len und → effek­tiv ein­set­zen, Hau­fe, Mün­chen 11. Auf­la­ge 2012, ISBN 978–3‑648–05073‑6
  35. /Nagel17/ Ger­hard Nagel: Love it, chan­ge it or lea­ve it. Über­le­bens­trai­ning für Füh­rungs­kräf­te in der Sand­wich-Posi­ti­on, Han­ser, Mün­chen 2017, ISBN 978–3‑446–45131‑5
  36. /Oswald17/ Alfred Oswald, Jens Köh­ler, Roland Schmitt: Pro­jekt­ma­nage­ment am Ran­de des Cha­os: Sozi­al­tech­ni­ken für kom­ple­xe Sys­te­me, Sprin­ger, Ber­lin 2. Auf­la­ge 2017, ISBN 978–3‑662–55755‑6
  37. /Pink20/ Dani­el H. Pink: Dri­ve: Was Sie wirk­lich moti­viert, Eco­win, Salz­burg 7. Auf­la­ge 2020, ISBN 978–3‑902404–95‑4
  38. /Pinnow12/ Dani­el F. Pin­now: Füh­ren: Wor­auf es wirk­lich ankommt, Sprin­ger Gab­ler, Wies­ba­den, 6. Auf­la­ge 2012, ISBN 978–3‑8349–4066‑7
  39. /Rattay13/ Gün­ter Rat­tay: Füh­rung von Pro­jekt­orga­ni­sa­tio­nen: Ein Leit­fa­den für → Pro­jekt­lei­ter, Pro­jekt­port­fo­lio-Mana­ger und Füh­rungs­kräf­te pro­jekt­ori­en­tier­ter Unter­neh­men, Lin­de, Wien 3. Auf­la­ge 2013, ISBN 978–3‑7143–0243‑1
  40. /Reiss09/ Ste­ven Reiss: Wer bin ich und was will ich wirk­lich? Mit dem Reiss-Pro­fi­le die 16 Lebens­mo­ti­ve erken­nen und nut­zen, Red­li­ne, Mün­chen 2009, ISBN 978–3‑86881–033‑2
  41. /Rosenstiel11/ Lutz von Rosen­stiel: Grund­la­gen der Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­lo­gie: Basis­wis­sen und Anwen­dungs­hin­wei­se, Schäf­fer-Poeschel, Stutt­gart 7. Auf­la­ge 2011, ISBN 978–3‑7910–3065‑4
  42. /Scherer16/ Roland Sche­rer: Pro­jek­te sind auch nur Men­schen. Sozia­le Kom­pe­tenz im Pro­jekt, Books on Demand, 4. Auf­la­ge Nor­der­steht 2016, ISBN 978–3‑7357–9212‑9
  43. /Schmi-Ta12/ Mar­ti­na Schmidt-Tan­ger, Hol­ger Back­win­kel: Erfolg­rei­ches Coa­ching für Teams. NLP pro­fes­sio­nal für Team- und Kon­flikt­ma­nage­ment, Jun­fer­mann, Pader­born 2012, ISBN 978–3‑87387–864‑8
  44. /Sprenger11/ Rein­hard K. Spren­ger: 30 Minu­ten Moti­va­ti­on, Gabal, Offen­bach, 21. Auf­la­ge 2011, ISBN 978–3‑86936–257‑1
  45. /Sprenger12/ Rein­hard K. Spren­ger: Radi­kal füh­ren, Cam­pus, Frank­furt 2012, ISBN 978–3‑593–39462‑6
  46. /Sprenger14/ Rein­hard K. Spren­ger: Mythos Moti­va­ti­on: Wege aus einer Sack­gas­se, Cam­pus, Frank­furt, 20. Auf­la­ge 2014, ISBN 978–3‑593–50156‑7
  47. /Stabenow13/ Det­lev Sta­be­now: Trai­ning kom­pakt: Füh­ren in Pro­jek­ten, Cor­nel­sen, Ber­lin 2013, ISBN 978–3‑589–24242‑9
  48. /Stroebe18/ Ant­je Stro­e­be: Füh­ren in Pro­jek­ten: Kom­pe­ten­zen reflek­tie­ren und ergän­zen, Wind­müh­le, Ham­burg 2. Auf­la­ge 2018, ISBN 978–3‑86451–046‑5
  49. /Wastian18/ Moni­ka Was­ti­an, Isa­bell Brau­man­dl, Lutz von Rosen­stiel: Ange­wand­te Psy­cho­lo­gie für das Pro­jekt­ma­nage­ment. Ein Pra­xis­buch für die erfolg­rei­che Pro­jekt­lei­tung, Sprin­ger, Ber­lin 3. Auf­la­ge 2018, ISBN 978–3‑662–53928‑6
  50. /Wunderer11/ Rolf Wun­de­rer: Füh­rung und Zusam­men­ar­beit, Luch­ter­hand, Köln 9. Auf­lage 2011, ISBN 978–3‑472–08062‑6

Legen­de zu den Weblinks
/ / Ver­weis auf eine Web­site (gene­rell)
/*/ Ver­weis auf eine Web­site, die als Buch-Ergän­zung dient
/#/ Ver­weis auf ein­zel­nes The­ma auf einer Website
/#V/ Ver­weis auf ein Video auf einer Website