Die Architekturpyramide Die Softwarearchitektur über fünf Schichten betrachten

Die Archi­tek­tur­py­ra­mi­de beschreibt ein fünf­schich­ti­ges Modell für die → Soft­ware­ar­chi­tek­tur, wel­ches unter­schied­li­che Betrach­tungs­hö­hen auf­weist. Hier­über wird ein (Informations-)System aus ver­schie­de­nen Sich­ten betrach­tet und eine Soft­ware­ar­chi­tek­tur kann abge­lei­tet wer­den. Daher wird die Archi­tek­tur­py­ra­mi­de sowohl der Dis­zi­plin Soft­ware­ar­chi­tek­tur als auch dem Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment zuge­ord­net. Die fünf Schich­ten der Archi­tek­tur­py­ra­mi­de sind (Abbil­dung 1): Abbil­dung 1: Die Archi­tek­tur­py­ra­mi­de Der Ein­satz der … 

Wei­ter­le­sen …

Softwarearchitektur Die Definition und Beschreibung von Softwarearchitekturen mit professionellen Methoden

Die Soft­ware­ar­chi­tek­tur beschreibt den Auf­bau eines Soft­ware­sys­tems und unter­stützt die Ent­wick­lung von Soft­ware­sys­te­men. Die Soft­ware­ar­chi­tek­tur eines Soft­ware­sys­tems ist ent­schei­dend für die Lauf­fä­hig­keit und Akzep­tanz eines Sys­tems. Nur “gute Soft­ware­ar­chi­tek­tu­ren” tra­gen ein Sys­tem durch den gesam­ten Lebens­zy­klus. 1. Ein­lei­tung und Grund­la­gen Hier wer­den zunächst eini­ge Defi­ni­tio­nen zur Soft­ware­ar­chi­tek­tur vor­ge­stellt.  1.1 Defi­ni­tio­nen In der Wiki­pe­dia steht zur … 

Wei­ter­le­sen …