Change Management in Projekten Veränderungen aktiv und erfolgreich gestalten

Mit Chan­ge Manage­ment wird in Pro­jek­ten im All­ge­mei­nen das (tech­ni­sche) Ände­rungs­we­sen bezeich­net, was ins­be­son­de­re das Bear­bei­ten von Ände­rungs­an­fra­gen (→ Chan­ge Requests) und das → Kon­fi­gu­ra­ti­ons­ma­nage­ment umfasst. Auf die­ser Sei­te wird das orga­ni­sa­to­ri­sche Ver­än­de­rungs­we­sen beschrie­ben, wel­ches wesent­lich zum Erfolg von Pro­jek­ten bei­tra­gen kann. Die Unter­tei­lung ist in der fol­gen­den Abbil­dung wie­der­ge­ge­ben. Abbil­dung 0.1: Chan­ge Manage­ment und … 

Wei­ter­le­sen …

Die J‑Curve der Veränderung Grafik des Monats Juli 2014

1. Beschrei­bung Die J‑Curve (oder auch J‑Kurve) der Ver­än­de­rung beschreibt die Leis­tungs­fä­hig­keit einer Per­son oder einer Grup­pe nach einem Ver­än­de­rungs­im­puls. Sie ist ein Modell für das → Chan­ge Manage­ment. Durch eine Ver­än­de­rung (“einen Chan­ge”) soll die Leis­tung einer Per­son, einer Grup­pe oder einer Organisation(seinheit) erhöht wer­den. Hier­zu wer­den Maß­nah­men durch­ge­führt, die einen Ver­än­de­rungs­im­puls her­vor­ru­fen. Dieser … 

Wei­ter­le­sen …