Die agilen Testquadranten Testarten dem praktischen Einsatz zuordnen

Manage­ment-Zusam­men­fas­sung zu die­sem Bei­trag:
Die agi­len Test­qua­dran­ten (engl. Agi­le Test­ing Qua­drants) für den → Soft­ware­test ord­nen Test­ar­ten und → Test­stu­fen eini­gen Test­zie­len zu.
Die­ser Bei­trag beschreibt die agi­len Test­qua­dran­ten nach Crispin /Crispin08/.

1. Beschreibung

Das → ISTQB schreibt zu den agi­len Test­qua­dran­ten /ISTQB-→ Glos­sar/:
“Agi­le Test­qua­dran­ten: Ein Klas­si­fi­ka­ti­ons­mo­dell für Test­ar­ten bzw. Test­stu­fen in vier Qua­dran­ten, das sich auf zwei Dimen­sio­nen von Test­zie­len bezieht: Unter­stüt­zung des → Teams vs. Hin­ter­fra­gen des Pro­dukts und tech­no­lo­gi­sche Aus­rich­tung vs. geschäft­li­che Ausrichtung.”

In Abbil­dung 1 sind die agi­len Test­qua­dran­ten dar­ge­stellt. Es wer­den Soft­ware­test­ar­ten den tech­ni­schen und fach­li­chen Test­zie­len (oben und unten) sowie team­un­ter­stüt­zen­den und pro­dukt­hin­ter­fra­gen­den Test­zie­len (links und rechts) zuge­ord­net. In die­sem Bei­spiel, wel­ches die deut­sche Über­set­zung des Ori­gi­nals von Crispin /Crispin08/ dar­stellt, wer­den ins­ge­samt 13 Test­ar­ten in die vier Qua­dran­ten I bis IV einsortiert.

Die agilen Testquadranten, (C) Peterjohann Consulting, 2022-2024

Abbil­dung 1: Die agi­len Test­qua­dran­ten (nach /Crispin08/)

Das Modell kann viel­fäl­tig ein­ge­setzt wer­den. Es kann direkt bestimmt wer­den, wel­che Tests auto­ma­ti­siert erfol­gen kön­nen und wel­che nicht. Zudem kann abge­le­sen wer­den, wo fach­li­ches Domä­nen-Know-how benö­tigt wird.

Anmer­kun­gen:

  • Die Anzahl der ein­zel­nen Tests ist in der Regel im ers­ten Qua­dran­ten (Q I) am höchs­ten: Hier sind bis zu 90 % aller Test­fäl­le zu erwarten
  • Gene­rell gehö­ren zu einem voll­stän­di­gen → Test­kon­zept Tests aus allen vier Quadranten 
  • Die → Test­py­ra­mi­de ver­wen­det ähn­li­che Attri­bu­te zur Beschrei­bung und Klas­si­fi­zie­rung der vier Test­stu­fen nach ISTQB

A. Präsentationen, Literatur und Weblinks

Die agi­len Test­qua­dran­ten sind in fol­gen­den → Prä­sen­ta­tio­nen beschrieben:

  • -

In fol­gen­den Büchern wer­den die agi­len Test­qua­dran­ten erläutert:

  1. /Crispin08/ Lisa Crispin, Janet Gre­go­ry: Agi­le Test­ing: A Prac­ti­cal Gui­de for Tes­ters and Agi­le Teams, Addi­son-Wes­ley Long­man, Ams­ter­dam 2008, ISBN 978–0‑321–53446‑4
  2. /Crispin14/ Lisa Crispin, Janet Gre­go­ry: More Agi­le Test­ing: Lear­ning Jour­neys for the Who­le Team, Addi­son-Wes­ley Long­man, Ams­ter­dam 2014, ISBN 978–0‑321–96705‑3
  3. /Linz16/ Tilo Linz: → Tes­ten in → Scrum-Pro­jek­ten. Leit­fa­den für Soft­ware­qua­li­tät in der agi­len Welt. Aus- und Wei­ter­bil­dung zum ISTQB Cer­ti­fied Agi­le Tes­ter – Foun­da­ti­on Exten­si­on, dpunkt, Hei­del­berg 2. Auf­la­ge 2016, ISBN 978–3‑86490–414‑1

Fol­gen­de Web­links wer­den in die­sem Bei­trag zitiert:

Legen­de zu den Weblinks
/ / Ver­weis auf eine Web­site (all­ge­mein)
/*/ Ver­weis auf eine Web­site, die als Ergän­zung zu einem Buch dient
/#/ Ver­weis auf ein ein­zel­nes The­ma auf einer Website
/#V/ Ver­weis auf ein Video auf einer Website