Berichte in Projekten Den Einsatz planen und Berichte gezielt verwenden

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung die­ses Bei­trags:In die­sem Bei­trag wer­den Berich­te und das Berichts­we­sen in Pro­jek­ten beschrie­ben. Das Erstel­len und Über­prü­fen von Berich­ten in Pro­jek­ten ist ein wesent­li­cher Auf­ga­ben­schwer­punkt von Pro­jekt­ma­na­gern. Das Pro­jekt­be­richts­we­sen behan­delt die Berich­te in Pro­jek­ten sys­te­ma­tisch und ist ein Teil des all­ge­mei­nen Infor­­ma­­ti­ons- und Kom­munikationswesens in Pro­jek­ten. Hier­über wer­den die Projekt­beteiligten mit “pas­sen­den”, zur Ent­schei­dungs­fin­dung benötigten … 

Wei­ter­le­sen …

Der Projektabschluss Geordnet das Projekt beenden

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung die­ses Bei­trags:Der Pro­jekt­ab­schluss wird in der Pra­xis häu­fig ver­nach­läs­sigt. Dies hat ver­schie­de­ne Ursa­chen, führt aber dazu, dass Erfah­run­gen aus dem abzu­schlie­ßen­den Pro­jekt nicht wei­ter genutzt wer­den.In die­sem Bei­trag der Pro­jekt­ab­schluss mit sei­nen not­wen­di­gen Teil­be­rei­chen beschrie­ben. Pro­jek­te haben der Defi­ni­ti­on nach nur eine begrenz­te → Dau­er und enden damit zu einem → Zeit­punkt, der bei … 

Wei­ter­le­sen …

Projektcontrolling Projekte überwachen und steuern

Das Pro­jekt­con­trol­ling fin­det zu allen Zeit­punk­ten eines Pro­jekts statt. Jedoch greift das ope­ra­ti­ve Pro­jekt­con­trol­ling ins­be­son­de­re wäh­rend der Rea­li­sie­rung des Pro­jekts. Es wer­den Ist­wer­te erfasst und mit den Soll- oder Plan­wer­ten ver­glichen. Bei Abwei­chun­gen wer­den Maß­nah­men ent­wickelt, über­prüft, dann gege­be­nen­falls den Ent­schei­dungs­trä­gern vor­ge­schla­gen und anschlie­ßend einge­leitet. Die­ser Pro­zess ist bekannt und im Projekt­manage­ment fest ver­an­kert. Dieser … 

Wei­ter­le­sen …

Dokumente in Projekten Der Rahmen für die Umsetzung

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung die­ses Bei­trags:Über Doku­men­te wer­den Pro­jek­te “abge­bil­det” – sind die “rich­ti­gen” Doku­men­te in Pro­jek­ten vor­han­den, so kön­nen Pro­jek­te hier­über geplant, aus­ge­führt, über­wacht und gesteu­ert wer­den.In die­sem Bei­trag wer­den Doku­men­te in Pro­jek­ten beschrie­ben. Doku­men­te die­nen in Pro­jek­ten zum Pla­nen, Aus­füh­ren, Über­wa­chen und Steu­ern von Inhal­ten. Über Doku­men­te las­sen sich Pro­jek­te kom­plett beschrei­ben und abwi­ckeln. Aller­dings gibt … 

Wei­ter­le­sen …

Beschaffungsmanagement in Projekten Passende externe Ressourcen hinzunehmen

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung die­ses Bei­trags:Das Beschaf­fungs­ma­nage­ment in Pro­jek­ten ist ein wesent­li­cher Bestand­teil von Pro­jek­ten. Sol­len oder müs­sen Tei­le eines Pro­jekts von Drit­ten beschafft wer­den, so muss dies pro­fes­sio­nell in Abstim­mung mit den Pro­jekt­er­for­der­nis­sen erfol­gen.In die­sem Bei­trag wird das Beschaf­fungs­ma­nage­ment in Pro­jek­ten beschrie­ben. Mit der Beschaf­fung, d.h. dem Ein­kauf von Pro­duk­ten und → Dienst­leis­tun­gen, beschäf­ti­gen sich übli­cher­wei­se spezialisierte … 

Wei­ter­le­sen …

Projektphasen Unterteilung von Projekten in zeitliche Abschnitte

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung die­ses Bei­trags:Pro­jek­te kön­nen in Pro­jekt­pha­sen — zeit­li­che Abschnit­te — unter­teilt wer­den. Pha­sen­mo­del­le rei­hen die ein­zel­nen Pha­sen anein­an­der. Hier­über kön­nen Pro­jek­te gesteu­ert wer­den.Es wer­den in die­sem Bei­trag Pha­sen, Pha­sen­mo­del­le, deren Visua­li­sie­rung und deren Ein­satz vor­ge­stellt. Zudem wer­den Mei­len­stei­ne und Qua­li­ty Gates erläu­tert. Pro­jek­te kön­nen in zeit­li­che Abschnit­te — den Pro­jekt­pha­sen — unter­teilt wer­den. Die Anordnung … 

Wei­ter­le­sen …

Traceability Verbindungen zwischen Anforderungen herstellen

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung die­ses Bei­trags:Tracea­bi­li­ty bezeich­net die Eigen­schaft oder Fähig­keit der Nach­voll­zieh­bar­keit und ist ein essen­zi­el­ler Bestand­teil des Requi­re­ments Engi­nee­rings. Nur mit Traces besteht die Mög­lich­keit, (dau­er­haft) die Ver­bin­dun­gen von Anfor­de­run­gen dar­zu­stel­len und zu nut­zen.In die­sem Bei­trag wer­den Traces beschrie­ben und der → Auf­wand und der Nut­zen erläu­tert. Unter Tracea­bi­li­ty wird all­ge­mein die Eigen­schaft oder Fähig­keit der … 

Wei­ter­le­sen …

Canvases Hilfen zum Erkennen von Schwerpunkten 

Manage­ment-Zusam­men­fas­sung:Can­va­ses die­nen der Erfas­sung, Struk­tu­rie­rung und Visua­li­sie­rung von Sach­ver­hal­ten oder The­men­ge­bie­ten.Das “Busi­ness Model Can­vas” ist der bekann­tes­te Ver­tre­ter der Can­va­ses.In die­sem Bei­trag wer­den eini­ge Can­va­ses vor­ge­stellt. Ein Can­vas (zu Deutsch Lein­wand) dient im Geschäfts­kon­text dazu, einen Sach­ver­halt oder ein The­men­ge­biet struk­tu­riert visu­ell dar­zu­stel­len. In der Regel wird dazu eine groß­for­ma­ti­ges unbe­schrif­te­tes Pla­kat ver­wen­det, wel­ches in … 

Wei­ter­le­sen …

Lastenheft und Pflichtenheft Unterscheidungen und Einsatz

Mana­ge­­ment-Zusam­­men­­fas­­sung die­ses Bei­trags:Las­ten­heft und Pflich­ten­heft wer­den im deutsch­spra­chi­gen → Pro­­jek­t­­ma­­na­ge­­ment-Umfeld häu­fig benutzt.Den­noch sind die Bedeu­tung und der Ein­satz nicht immer klar und füh­ren zur Ver­wir­rung.In die­sem Bei­trag wer­den die Begrif­fe “Las­ten­heft und Pflich­ten­heft” beschrie­ben und eine Klä­rung der Unter­schie­de vor­ge­nom­men. Ein Dau­er­the­ma in der deutsch­spra­chi­gen Pro­­jek­t­­ma­­na­ge­­ment-Gemein­­schaft ist der Gebrauch von Las­ten­heft und Pflich­ten­heft. Die­ser Beitrag … 

Wei­ter­le­sen …

Im Detail Worum geht es in dieser Rubrik?

In die­ser Rubrik “Im Detail” wer­den The­men­be­rei­che behan­delt, die kein eigen­stän­di­ges The­men­ge­biet reprä­sen­tie­ren, aber auf­grund der Bedeu­tung umfang­reich beschrie­ben wer­den. Die­ser Rubrik sind fol­gen­de Bei­trä­ge zuge­ord­net: Die Struk­tur und der Inhalts­um­fang der ein­zel­nen Sei­ten in die­ser Rubrik kön­nen unter­schied­lich sein. Die Beschrei­bun­gen zu Ein­zel­the­men fin­den sich in der Rubrik “Das Stich­wort” — eine Über­sicht dazu gibt es