Das IDEAL-Modell Ein Modell zur Organisationsentwicklung mit fünf Phasen

Das IDE­AL-Modell beschreibt ein Vor­ge­hen zur Orga­ni­sa­ti­ons­ver­bes­se­rung, wel­ches fünf Pha­sen umfasst. Es wird bei der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung ein­ge­setzt, aber auch im → Soft­ware­test und im → Pro­jekt­ma­nage­ment zitiert.

Kurzcharakterisierung des IDEAL-Modells, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 1: Kurz­cha­rak­te­ri­sie­rung des IDEAL-Modells

Die fünf Pha­sen des IDE­AL-Modells sind:

  • Initia­ting (→ Initi­ie­ren)
  • Dia­gno­sing (Dia­gnos­ti­zie­ren)
  • Estab­li­shing (Eta­blie­ren)
  • Acting (Agie­ren)
  • Lear­ning (Ler­nen)
 Die fünf Phasen des IDEAL-Modells, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 2: Die fünf Pha­sen des IDEAL-Modells

Das → ISTQB (Inter­na­tio­nal Soft­ware Tes­ting Qua­li­fi­ca­ti­ons Board) beschreibt das IDE­AL-Modell wie folgt /ISTQB-→ Glos­sar/:
“Ein Ver­bes­se­rungs­mo­dell für Unter­neh­men, das als Ori­en­tie­rungs­hil­fe für das Auf­set­zen, die Pla­nung und die Durch­füh­rung von Ver­bes­se­rungs­maß­nah­men dient. Das IDE­AL-Modell ist nach den fünf Pha­sen benannt, die es beschreibt: Initia­ting (Initi­ie­rung), Dia­gno­sing (Dia­gno­se), Estab­li­shing (Eta­blie­ren), Acting (Agie­ren) und Lear­ning (aus Erfah­rung ler­nen): Ände­run­gen in den Ebe­nen der Ent­wick­lungs­do­ku­men­te, Test­do­ku­men­te und Kom­po­nen­ten wer­den bewer­tet, bevor eine vor­ge­ge­be­ne Ände­rung der spe­zi­fi­zier­ten Anfor­de­run­gen imple­men­tiert wird.”

Das → PMI defi­niert /PMI-APG18‑­d/:
“IDEAL / IDEAL. Ein Modell zur Orga­ni­sa­ti­ons­ver­bes­se­rung, das nach den fünf Pha­sen benannt ist, die es beschreibt: lnitia­ting, Dia­gno­sing, Estab­li­shing, Acting, Lear­ning (Initi­ie­ren, Dia­gnos­ti­zie­ren, Ein­rich­ten, Aus­üben, Lernen).”

Literatur

  • /PMI-APG18/ Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te: Agi­le Prac­ti­ce Gui­de, Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te, Phil­adel­phia, Penn­syl­va­nia 2018, ISBN 978–1‑62825–199‑9
  • /PMI-APG18‑­d/ Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te: Agi­le: Pra­xis – Ein Leit­fa­den, Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te, Phil­adel­phia, Penn­syl­va­nia 2018, ISBN 978–1‑62825–417‑4

Legen­de zu den Weblinks
/ / Ver­weis auf eine Web­site (gene­rell)
/*/ Ver­weis auf eine Web­site, die als Buch-Ergän­zung dient
/#/ Ver­weis auf ein­zel­nes The­ma auf einer Website
/#V/ Ver­weis auf ein Video auf einer Website