Das Johari-Fenster Die eigenen Eigenschaften durch sich selbst und Dritte benennen

Das Joha­ri-Fens­ter (aus den 1950er Jah­ren, nach den bei­den ame­ri­ka­ni­schen Sozi­al­psy­cho­lo­gen Joseph Luft und Har­ry Ing­ham /#Wiki-Johari-Fenster/) ist ein sehr bekann­tes Modell zur Beschrei­bung der Eigen­schaf­ten von Men­schen / Ein­zel­per­so­nen. Es wird dazu eine 2x2-Dar­stel­lung ver­wen­det, die in der hori­zon­ta­len Auf­tei­lung der Per­son selbst bekann­te und unbe­kann­te Eigen­schaf­ten und in der hori­zon­ta­len Auf­tei­lung Außen­ste­hen­den bekann­te und unbe­kann­te Eigen­schaf­ten (Abbil­dung 1) benennt.

Das Johari-Fenster, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 1: Das Johari-Fenster

Beim Joha­ri-Fens­ter wer­den getrennt von­ein­an­der die Eigen­schaf­ten der “öffent­li­chen Per­son” und das “eige­ne Geheim­nis” sowie der “blin­de Fleck” erfasst.

Typi­scher­wei­se wird das Joha­ri-Fens­ter zu einer Ein­zel­per­son in einer Grup­pe ent­wi­ckelt. Durch Aus­tausch in der Grup­pe wer­den dann Stär­ken und Schwä­chen, aber auch Moti­va­tio­nen der Ein­zel­per­son deutlicher.

Für den Arbeits- und Pro­jek­tall­tag bedeu­tet dies: Ein­zel­ne Mit­ar­bei­ter kön­nen durch das → Pro­jekt­team ein­ge­ord­net wer­den. Hier­über wer­den Stär­ken und Schwä­chen deut­lich, an denen dann in einem wei­te­ren Schritt “gear­bei­tet” wer­den kann.

Das Joha­ri-Modell ist ein Modell zur Beschrei­bung der Mit­ar­beiter­ei­gen­schaf­ten, wel­ches neben ande­ren exis­tiert. Jedoch wird es auf­grund sei­ner Ein­fach­heit häu­fig zum Erken­nen von poten­zi­el­len Stär­ken und Schwä­chen herangezogen.

→ Prä­sen­ta­tio­nen

Die Dar­stel­lung in die­sem Bei­trag ist mei­ner Prä­sen­ta­ti­on zur → Füh­rung in Pro­jek­ten entnommen.

Inhalt Typ
Pro­jekt­ma­nage­ment: Füh­rung (und Team) – Eine Übersicht

pdf

Lite­ra­tur

  • /PBG17/ Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te: A Gui­de to the Pro­ject Manage­ment Body of Know­ledge (PMBOK Gui­de), Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te, Phil­adel­phia, Penn­syl­va­nia Sixth Edi­ti­on 2017, ISBN 978–1‑62825–184‑5
  • /PBG17‑d/ Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te: A Gui­de to the Pro­ject Manage­ment Body of Know­ledge (PMBOK Gui­de), Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te, Phil­adel­phia, Penn­syl­va­nia Sechs­te Aus­ga­be 2017, ISBN 978–1‑62825–188‑3

Web­links

/#Wiki-Johari-Fenster/ Joha­ri-Fens­ter in der deut­schen Wikipedia

Legen­de zu den Weblinks
/ / Ver­weis auf eine Web­site (gene­rell)
/*/ Ver­weis auf eine Web­site, die als Buch-Ergän­zung dient
/#/ Ver­weis auf ein­zel­nes The­ma auf einer Website
/#V/ Ver­weis auf ein Video auf einer Website