Review oder Audit? Was ist der Unterschied?

Manage­ment-Zusam­men­fas­sung zu die­sem Bei­trag:
Die Begrif­fe → Review und Audit wer­den häu­fig ver­wech­selt. Im → Pro­jekt­ma­nage­ment und im → Requi­re­ments Engi­nee­ring ist eine genaue Unter­schei­dung aber wesent­lich.
In die­sem Bei­trag wird eine Kurz­dar­stel­lung zur Unter­schei­dung der Begrif­fe geliefert.

Review oder Audit? Die bei­den Begrif­fe kön­nen — für das Pro­jekt­ma­nage­ment — grob fol­gen­der­ma­ßen cha­rak­te­ri­siert werden:

  • Review: Betrach­tet die inhalt­li­chen Aspek­te (Pro­jekt­pro­duk­te)
  • Audit: Betrach­tet die for­ma­len Aspek­te (Vor­ge­hen, Abläu­fe, Prozesse)
Gegenüberstellung von Review und Audit, (C) Peterjohann Consulting, 2019-2022

Abbil­dung 1: Gegen­über­stel­lung von Review und Audit

In Jen­ny /Jenny19/ steht:

“Ein Review ist ein mehr oder weni­ger for­mal geplan­ter und struk­tu­rier­ter Ana­ly­se- und Bewer­tungs­pro­zess, in dem Pro­jekt­er­geb­nis­se einem Team von Gut­ach­tern prä­sen­tiert und von die­sem kom­men­tiert oder geneh­migt werden.”

In der Wiki­pe­dia wird das Audit (all­ge­mein) wie folgt defi­niert /#Wiki-Audit/:

“Ein Audit unter­sucht, ob Pro­zes­se, Anfor­de­run­gen und Richt­li­ni­en die gefor­der­ten Stan­dards erfül­len. Ein sol­ches Unter­su­chungs­ver­fah­ren erfolgt häu­fig im Rah­men eines Qua­li­täts­ma­nage­ments. Die Audits wer­den von einem spe­zi­ell hier­für geschul­ten Audi­tor durchgeführt.”

Anmer­kun­gen:

  • Bei­de Ver­fah­ren wer­den zu (vor­ab) defi­nier­ten Zeit­punk­ten durchgeführt
  • Bei bei­den Ver­fah­ren wer­den Ana­ly­sen durchgeführt
  • Bei bei­den Ver­fah­ren wer­den Ergeb­nis­do­ku­men­te erstellt

“Ähn­li­che” Begrif­fe sind:

  • Test: Beim Test wer­den die Inhal­te mit einer Vor­ga­be verglichen
  • Retro­spek­ti­ve: Dies ist die Betrach­tung der (orga­ni­sa­to­ri­schen) Abläu­fe / Pro­zes­se im agi­len Kontext
  • Rezen­si­on: Ein Review für Fach­tex­te oder ‑bücher
  • Assess­ment: Gesamt­be­wer­tung eines Sach­ver­halts oder Systems
  • Pro­jekt­ana­ly­se, Pro­jekt­prü­fung, Pro­jekt­re­vi­si­on, Pro­jekt­über­prü­fung: Die Begrif­fe kön­nen sowohl ein Pro­jekt­re­view wie auch → Pro­jekt­au­dit bezeichnen

Es kann (in Pro­jek­ten) audi­tiert werden:

  • Pro­zes­se / Vor­ge­hen: Das ist das eigent­li­che Auditieren
  • Risi­ko: Unter Risi­ko­au­dit wird all­ge­mein das Erfas­sen und Bewer­ten von Risi­ken verstanden
  • → Qua­li­tät: Es wird die Qua­li­tät des Pro­jekt­pro­dukts mit den Vor­ga­ben des Unter­neh­mens oder des Kun­den verglichen
  • Rech­nun­gen: Nach Erhalt einer Rech­nung wird die­se auf for­ma­le Rich­tig­keit (“Sind alle for­ma­len Anga­ben ent­hal­ten?”) und Stim­mig­keit (“Stim­men die ein­zel­nen Rech­nungs­po­si­tio­nen?”) überprüft

Lite­ra­tur:

  • /Jenny19/ Bru­no Jen­ny: Pro­jekt­ma­nage­ment. Das Wis­sen für den Pro­fi, Vdf Hoch­schul­ver­lag, Zürich 4. Auf­la­ge 2019, ISBN 978–3‑7281–3967‑2

Web­links:

  • /#Wiki-Audit/ Audit in der deut­schen Wikipedia

Legen­de zu den Weblinks
/ / Ver­weis auf eine Web­site (gene­rell)
/*/ Ver­weis auf eine Web­site, die als Buch-Ergän­zung dient
/#/ Ver­weis auf ein­zel­nes The­ma auf einer Website
/#V/ Ver­weis auf ein Video auf einer Website