Kostenart, Kostenstelle oder Kostenträger? Was ist der Unterschied?

Manage­ment-Zusam­men­fas­sung zu die­sem Bei­trag:
Die Begrif­fe Kos­ten­art, Kos­ten­stel­le und Kos­ten­trä­ger wer­den im betrieb­li­chen Kon­text / Con­trol­ling ver­wen­det. Doch ist die Bedeu­tung unter­schied­lich.
In die­sem Bei­trag wird eine kur­ze Beschrei­bung und Abgren­zung der Begrif­fe geliefert.

Die Begrif­fe Kos­ten­art, Kos­ten­stel­le oder Kos­ten­trä­ger kön­nen im betrieb­li­chen Kon­text auf­tau­chen und fin­den zum Teil auch beim → Pro­jekt­ma­nage­ment Anwen­dung. Sie kön­nen fol­gen­der­ma­ßen cha­rak­te­ri­siert werden:

  • Kos­ten­art (engl. Cost Ele­ment oder Cost Type): Bezeich­net eine Kate­go­rie zur Kostenaufschlüsselung
  • Kos­ten­stel­le (engl. Cost Cen­ter): Bezeich­net in der Regel eine Ein­heit (Abtei­lung) in einem Unter­neh­men, die Kos­ten ver­ur­sa­chen und auch abrech­nen darf
  • Kos­ten­trä­ger (engl. Cost Unit): Bezeich­net ein Pro­dukt oder eine Dienst­leis­tung, dem Kos­ten zuge­ord­net wer­den (kön­nen)

In Abbil­dung 1 wer­den die Begrif­fe kurz gegenübergestellt.

Kostenart, Kostenstelle oder Kostenträger?, (C) Peterjohann Consulting, 2022-2024

Abbil­dung 1: Kos­ten­art, Kos­ten­stel­le oder Kostenträger?

In der Wiki­pe­dia wer­den Kos­ten­ar­ten fol­gen­der­ma­ßen defi­niert /#Wiki-Kostenart/:
“Kos­ten­ar­ten (engl. cost ele­ments) sind die in einem Unter­neh­men nach Kos­ten­auf­lö­sung der Gesamt­kos­ten ent­ste­hen­den spe­zi­fi­schen Kos­ten­ka­te­go­rien, die nach bestimm­ten Kri­te­ri­en auf­ge­glie­dert wer­den können.”

Die Wiki­pe­dia schreibt zur Kos­ten­stel­le /#Wiki-Kostenstelle/:
“Als Kos­ten­stel­le wird in der Betriebs­wirt­schafts­leh­re und spe­zi­ell in der Kos­ten- und Leis­tungs­rech­nung ein Kos­ten­be­reich oder eine Orga­ni­sa­ti­ons­ein­heit in Unter­neh­men bezeich­net, die durch ihre Betei­li­gung am Pro­duk­ti­ons­pro­zess Kos­ten verursachen.”

In der Wiki­pe­dia steht zum Kos­ten­trä­ger /#Wiki-Kostenträger/:
“Kos­ten­trä­ger sind in der Betriebs­wirt­schafts­leh­re die in einem Unter­neh­men her­ge­stell­ten Pro­duk­te oder → Dienst­leis­tun­gen.”

Anmer­kun­gen:

  • Die Kos­ten­ar­ten sind in der Regel Kos­ten­stel­len oder Kos­ten­trä­gern zugeordnet
  • Die Kos­ten­art wird im Pro­jekt­ma­nage­ment / → Pro­jekt­con­trol­ling für die Ermitt­lung der → Pro­jekt­kos­ten herangezogen
  • Die Kos­ten­stel­le wird häu­fig mit “KSt” abgekürzt

Anhang: Präsentationen, Literatur und Weblinks

→ Prä­sen­ta­tio­nen

  • -

Lite­ra­tur

  • -

Web­links

Legen­de zu den Weblinks
/ / Ver­weis auf eine Web­site (all­ge­mein)
/*/ Ver­weis auf eine Web­site, die als Ergän­zung zu einem Buch dient
/#/ Ver­weis auf ein ein­zel­nes The­ma auf einer Website
/#V/ Ver­weis auf ein Video auf einer Website