Ressource oder Kapazität? Welcher Begriff ist richtig?

Manage­ment-Zusam­men­fas­sung zu die­sem Bei­trag:
Die Begrif­fe Res­sour­ce und Kapa­zi­tät wer­den bei­de im → Pro­jekt­ma­nage­ment benutzt. Doch was ist der Unter­schied? In die­sem Kurz­bei­trag wird eine Unter­schei­dung die­ser Begrif­fe vorgenommen.

In Pro­jek­ten fin­den sich die Begrif­fe Res­sour­ce und Kapa­zi­tät, häu­fig sogar gleich­zei­tig. Die bei­den Begrif­fe kön­nen fol­gen­der­ma­ßen cha­rak­te­ri­siert werden:

  • Res­sour­ce: Der­je­ni­ge, der das Pro­jekt umsetzt / die Ver­ant­wor­tung für die Umset­zung des Pro­jekts trägt
  • Kapa­zi­tät: Der­je­ni­ge, der das Pro­jekt ver­ant­wor­tet / die Ver­ant­wor­tung für das Pro­jekt trägt

In Abbil­dung 1 ist die Unter­schei­dung noch­mals wie­der­ge­ge­ben. Bei­de deut­sche Begrif­fe hei­ßen in der eng­li­schen Über­set­zung “Resour­ce”.

Unterscheidung von Ressource und Kapazität, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 1: Unter­schei­dung von Res­sour­ce und Kapazität

In den neue­ren, gän­gi­gen Stan­dards (wie der DIN 69901–5:2009 /DIN20/) wird in der Regel eher von Res­sour­ce (oder Res­sour­cen) und weni­ger von Kapa­zi­tä­ten gespo­chen. Das → PMI ver­zich­tet inzwi­schen kom­plett auf den Begriff Kapa­zi­tät /PBG21‑d/. Im deut­schen Sprach­raum und ent­spre­chend in der deutsch­spra­chi­gen Fach­li­te­ra­tur (wie bei der → GPM /GPM19/) wird (auch) der Begriff Kapa­zi­tät verwendet.

Die GPM schreibt zur “Kapa­zi­tät von Res­sour­cen” /GPM19/:
“Unter Kapa­zi­tät sei nach­fol­gend das Aus­maß an Leis­tungs­fä­hig­keit bzw. Leis­tungs­ver­mö­gen einer Ein­heit ver­stan­den. Eine wich­ti­ge Grö­ße ist die ver­füg­ba­re Kapa­zi­tät einer bestimm­ten Res­sour­ce, die in einem Pro­jekt ein­ge­setzt wer­den kann.”

Im deut­schen Sprach­raum der Begriff Kapa­zi­täts­gren­ze häu­fi­ger als der Begriff Res­sour­cen­gren­ze ver­wen­det. Dies fin­det sich der gra­fi­schen Dar­stel­lung des Ressopur­cen­plans wie­der (Abbil­dung 2). Die Kapa­zi­täts­gren­ze beschreibt die Anzahl der maxi­mal ver­füg­ba­ren Res­sour­cen zu einem bestimm­ten Zeit­punkt / Zeit­raum im Projekt.

Der Ressourcenplan mit Kapazitätsgrenze, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 2: Der Res­sour­cen­plan mit Kapazitätsgrenze

Wich­tig:
Auf die­ser Web­site und in mei­nen Unter­la­gen wird durch­gän­gig der Begriff Res­sour­ce und nur bei der Kapa­zi­tät­gren­ze der Teil­be­griff Kapa­zi­tät benutzt. 

Anmer­kung / Emp­feh­lung:
Ver­wen­den Sie in Ihrem Kon­text nur Res­sour­ce und nicht Kapaziäten.

“Ähn­li­che” Begrif­fe sind:

  • Human Resour­ce / Mensch­li­che Res­sour­ce: Hier­un­ter wer­den schlicht die Mit­ar­bei­ter (im Pro­jekt) verstanden.

Anhang: Präsentationen, Literatur und Weblinks

→ Prä­sen­ta­tio­nen

Die­se Beschrei­bung basiert auf der Prä­sen­ta­ti­on “→ Res­sour­cen­ma­nage­ment (in Pro­jek­ten)”, die hier her­un­ter­ge­la­den wer­den kann.

Inhalt Typ
Pro­jekt­ma­nage­ment: Res­sour­cen­ma­nage­ment – Eine Übersicht

pdf

Lite­ra­tur

  • /DIN20/ DIN: Pro­jekt­ma­nage­ment. Netz­plan­tech­nik und Pro­jekt­ma­nage­ment­sys­te­me. DIN-Taschen­buch 472, Beuth, Ber­lin 4. Auf­la­ge 2020, ISBN 978–3‑410–30000‑7
  • /GPM19/ Deut­sche Gesell­schaft für Pro­jekt­ma­nage­ment: Kom­pe­tenz­ba­sier­tes Pro­jekt­ma­nage­ment (PM4), GPM, Deut­sche Gesell­schaft für Pro­jekt­ma­nage­ment, Nürn­berg 2019, ISBN 978–3‑924841–77‑5
  • /PBG17/ Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te: A Gui­de to the Pro­ject Manage­ment Body of Know­ledge (PMBOK Gui­de), Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te, Phil­adel­phia, Penn­syl­va­nia Sixth Edi­ti­on 2017, ISBN 978–1‑62825–184‑5
  • /PBG17‑d/ Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te: A Gui­de to the Pro­ject Manage­ment Body of Know­ledge (PMBOK Gui­de), Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te, Phil­adel­phia, Penn­syl­va­nia Sechs­te Aus­ga­be 2017, ISBN 978–1‑62825–188‑3
  • /PBG21/ Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te: A Gui­de to the Pro­ject Manage­ment Body of Know­ledge (PMBOK Gui­de) and The Stan­dard for Pro­ject Manage­ment, Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te, Phil­adel­phia, Penn­syl­va­nia Seventh Edi­ti­on 2021, ISBN 978–1‑62825–664‑2
  • /PBG21‑d/ Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te: A Gui­de to the Pro­ject Manage­ment Body of Know­ledge (PMBOK Gui­de) und Der Stan­dard für das Pro­jekt­ma­nage­ment, Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te, Phil­adel­phia, Penn­syl­va­nia Sieb­te Aus­ga­be 2021, ISBN 978–1‑62825–695‑6

Web­links

  • -