Im Projekt, in Projekten oder im Projektmanagement? Was ist der Unterschied?

Manage­ment-Zusam­men­fas­sung zu die­sem Bei­trag:
Die sprach­li­che Unter­schei­dung von “im Pro­jekt”, “in Pro­jek­ten” oder “im → Pro­jekt­ma­nage­ment” ist nicht ein­deu­tig, soll­te aber vor­ge­nom­men wer­den, wenn man Erläu­te­run­gen für das Pro­jekt­ma­nage­ment vor­nimmt.
In die­sem Bei­trag wird eine kur­ze Beschrei­bung und Abgren­zung der Begrif­fe geliefert.

Gene­rell kann zwi­schen “im Pro­jekt”, “in Pro­jek­ten” oder “im Pro­jekt­ma­nage­ment” unter­schie­den wer­den, auch wenn die Unter­schie­de nur mini­mal / mar­gi­nal erscheinen.

Die drei Begrif­fe kön­nen fol­gen­der­ma­ßen cha­rak­te­ri­siert werden:

  • Der Aus­druck “im Pro­jekt” wird in ers­ter Linie dann ver­wen­det, wenn es um kon­kre­te Inhal­te in einem ein­zel­nen Pro­jekt geht. Die Hil­fe­stel­lun­gen sind dann auf das Pro­jekt zuge­schnit­ten, berück­sich­ti­gen also das → Pro­jekt­um­feld
  • Wird der Aus­druck “in Pro­jek­ten” ver­wen­det, so geht es häu­fig um Hil­fe­stel­lun­gen für Pro­jek­te. Dies kön­nen auch “→ Best Prac­ti­ces”, → Werk­zeu­ge und Metho­den oder Doku­men­ten­vor­la­gen für das Pro­jekt­ma­nage­ment sein. Die­se Hil­fe­stel­lun­gen sind zwar in der Regel “leicht anwend­bar”, müs­sen aber für das jewei­li­ge Ein­zel­pro­jek­te ange­passt werden
  • Wenn der Aus­druck “Im Pro­jekt­ma­nage­ment” ver­wen­det wird, so wer­den in der Regel grund­sätz­li­che The­men des Pro­jekt­ma­nage­ments ange­spro­chen. Hier­un­ter fal­len bei­spiels­wei­se die Vor­ge­hens­wei­sen (mit Pha­sen und Pro­zes­sen) oder auch For­men der Pro­jekt­orga­ni­sa­tio­nen

In Abbil­dung 1 wer­den die Begrif­fe kurz gegenübergestellt.

Im Projekt, in Projekten und im Projektmanagement, (C) Peterjohann Consulting, 2021-2022

Abbil­dung 1: “Im Pro­jekt”, “in Pro­jek­ten” und “im Projektmanagement”

Anmer­kun­gen:

  • Die sprach­li­che Unter­schei­dung erscheint etwas “spitz­fin­dig” und hilft in ers­ter Linie bei der Beschrei­bung des Projektmanagements
  • In der Pra­xis spielt die hier vor­ge­nom­me­ne Unter­tei­lung kaum eine Rolle
  • Das → PMI (Pro­ject Manage­ment Insti­tu­te) ver­wen­det bei der Dar­stel­lung der eige­nen 10 → Wis­sens­ge­bie­te den Zusatz “in Pro­jek­ten”, so bei­spiels­wei­se “→ Beschaf­fungs­ma­nage­ment in Projekten”